Design Team

Hier sind die kreativen Köpfe, die uns zum Staunen und Euch Inspirationen für neue Ideen bringen. Projekte mit Produkten aus unserem Programm finden sich auf unserer Homepage und auf Instagramm und Facebook. Schaut mal rein und lasst Euch von den Ideen zum Nachmachen animieren.

Anke
→ zu den Projekten

Solange ich denken kann, liebe ich es, kreativ zu arbeiten. Mit dem Kauf meiner ersten Stempel und Stanzen vor über 15 Jahren rückten die Themengebiete Kartengestaltung und Papeterie in den Fokus meines kreativen Schaffens.
Heutzutage erstelle ich am liebsten detaillierte, aufwändige Karten mit floralen Elementen.
Meine Neugier, neue Materialien, Produkte, Techniken oder Farben auszuprobieren und mich neuen Herausforderungen zu stellen, führt mich des Öfteren auch zu anderen interessanten Projekten. Ab und zu ist es selbst für mich eine Überraschung, was als nächstes ausprobiert werden will.

Christiane
→ zu den Projekten

Vor zwanzig Jahren habe ich versehentlich eine kleine Dose Embossingpulver im Baumarkt gekauft. Und weil man das Zeug natürlich nicht verkommen lassen darf, musste ich dann auch meine ersten Stempel und Stempelkissen kaufen - seitdem bin ich ein totaler Stampoholic geworden. Auf meinen ziemlich bunten Karten tummeln sich meist viele niedliche und schräge Viecher, oft mit etwas Augenzwinkern und gerne auch mit interaktiven Mechanismen.

Holger
→ zu den Projekten

Es ist eine Ehre für mich, in das Designteam der StempelBar aufgenommen worden zu sein, schließlich bin ich das Entfant terrible der Stempelszene. Ich bin der Schmierfink, der Gummijunkie, der Stempelsportler mit der Farbsinnschwäche (Rot/Grün), die mich schon in die Zeitung und ins TV gebracht hat. Ich habe durch meine unkonventionelle Mixtur von Graffititechniken und Street-Art-Motiven dazu beigetragen, dass mittlerweile viele Stempler*innen mit offenen Augen durch ihre urbane Umgebung gehen und diese Kunstform wohlwollend anerkennen. Meinen Stil würde ich als WTF! in Farbe bezeichnen.

Nina
Gastdesignerin September 2020
→ zu den Projekten

Wenn ich ganz weit zurückdenke, habe ich zusammen mit meinem Opa mit knapp 2 1/2 Jahren die allerersten Stempel meines Lebens gestempelt und ausgemalt. Damit war der Grundstein gelegt, der mich bis heute begleitet - auch wenn sich meine Techniken und Materialien im Laufe der Zeit natürlich verändert und erweitert haben. Aber Kreativität, in welcher Form und mit welchem Material auch immer, ist einfach nach wie vor Seelenbalsam für mich und lässt mich ein wenig den Alltag ausblenden. Und auch wenn meine Karten optisch durchaus unterschiedlich werden, werdet ihr mich immer im Bereich ‚cute’ und farblich am liebsten im #teamtürkis oder gerne auch in sanften Regenbogentönen wiederfinden.